Einen zumindest in dieser Höhe nicht erwarteten Auswärtssieg landeten die Männer der SG Tornau / Bad Düben in Möhlau und festigten damit ihren Platz an der Spitze der Tabelle. Sofort mit Spielbeginn belagerten die Gäste das Tor der Möhlauer und hatten bei guten Chancen von vor allem Denis Weber mehrfach die Möglichkeit in Führung zu gehen. Mit Glück und kämpferischem Einsatz verhinderten die Gastgeber den Rückstand, aber in der 32. Minute besorgte diesen dann Mohammad Yassin mit einer schönen Einzelleistung nach Vorarbeit von Reza Gholamalinezhad. Der Bann war nun gebrochen und Christian Koch erhöhte kurz vor dem Wechsel noch auf 0:2. Nach einer Ecke verwandelte er am kurzen Pfosten stehend mit sehenswerter Direkt- abnahme. In der zweiten Hälfte konnten die Gäste ihre spielerische und läuferische Überlegenheit in weitere Treffer ummünzen. So erhöhte Robert Hermann nach sehr schöner Vorlage von Denis Weber zum 0:3(58.)und verwandelte fünf Minuten später einen Foulelfmeter . Ein weiterer Strafstoß ( 68.), diesmal sicher versenkt von Moritz Lehmann führte zum 0:5 und auch Yannick Münster reihte sich zwei Minuten später nach seinem Sololauf in die Reihe der Torschützen ein. Das gelang dann  auch noch Denis Weber. Nach einem Pfostentreffer von Mohammad Yassin verwertete er den Abpraller zum 0:7 in der 84. Minute. Mit seinem dritten Treffer, einem straffen Schuss von der Strafraumgrenze in das rechte obere Eck des Heimtores vollendete Robert Hermann den Torreigen und stellte fünf Minuten vor Schluss den Endstand her.

Für die SG  VfL 96 Tornau/FV Bad Düben II spielten:
Dominik Barth, Robert Hermann, Reza Gholamalinezhad (46. Christoph Wedell), Marcus Schulze, Denis Weber, Moritz Lehmann, Jakob Gerzen, Yannick Münster, Alexander Gaib, Christian Koch, Mohammad Yassin