Im letzten Saisonspiel empfing unsere Spielgemeinschaft im Heidederby den bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer und Aufsteiger in die Kreisoberliga Wittenberg. Natürlich wollten unsere Jungs den Rot-Weißen diese makellose Bilanz verderben und den Gästen die erste Niederlage zufügen. Bereits nach acht Minuten lag der Ball das erste Mal im Tor des FSV. Der wie immer sehr engagierte Mohammad Yassin reagierte im Strafraum nach  gegnerischem Ballverlust am schnellsten und netzte zur 1:0 Führung ein. Die Hausherren ließen auch in der Folgezeit nicht locker und nach einem Freistoß aus etwa 22 Metern, getreten durch den besten Torschützen der Kreisliga Süd Robert Hermann, stand es gar 2:0. Der in der Mauer stehende Pascal Quoos fälschte den strammen Schuss unhaltbar für den Gästekeeper ab. Leider wurde das Match nun auch immer härter und der Schiri musste mehrfach die gelbe Karte zeigen und die "Kampfhähne" beruhigen. Der eingewechselte Alexander Hühn hatte dann kurz vor dem Pausenpfiff noch die Möglichkeit zum Anschlusstreffer, scheiterte aber knapp. Nach dem Wechsel gab es je eine Großchance für beide Teams. Hier konnte unser Torhüter Dominik Barth sein Können unter Beweis stellen und sicherte den Vorsprung. Danach folgte eine an Höhepunkten arme Zeit, in der beide Teams sich eher durch Fouls als mit spielerischen Mitteln Respekt zu schaffen versuchten. Die Schlussviertelstunde war dann aber doch wieder sehenswert. Nach einer tollen Kombination der Hausherren war es Moritz Lehmann der das FSV Tor nur knapp verfehlte  (77.Min. ) und David Richter gelang dann nach 83 Minuten der Anschlusstreffer für die Rot Weißen. Mehr ließen unsere Jungs dann aber nicht mehr zu und so wurde mit diesem Sieg sogar noch der zweite Tabellenplatz erreicht.   
Auch das Match der B - Jugend, was unsere Männer im Anschluss verfolgen konnten, war eine tolle Vorstellung. Nach schneller 2:0 Führung und zwischenzeitlichem 2:3 Rückstand siegten die Jungs, betreut von Norbert Franke und Heiko Mende, noch deutlich mit 7:3.
So gab es rundum zufriedene Gesichter bei der anschließenden Saisonabschlussfeier und bei Leckerem vom Grill, selbstgemachten Salaten und auch natürlich dem ein oder anderen Getränk wurde die abgelaufene Saison ausgewertet und sich natürlich auch bereits über die neue Spielzeit Gedanken gemacht.

Für die SG Tornau / Bad Düben II  spielten:
Dominik Barth, Harry Heinke, Christoph Wedell (Sören Dietrich), Marcus Schulze, Robert Hermann, Mohammad Yassin (Yannik Münster), Willy Schulze, Marcus Schulze, Christian Koch (Alexander Gaib), Moritz Lehmann (Martin Stache), Denis Weber

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok