Ein Auftaktspiel gegen die Heidekicker II zum Saisonstart - von der Papierform her wohl eine machbare Aufgabe. Doch nach der unbefriedigenden Vorbereitung und der schon wieder recht dünnen Personaldecke war das Auswärtsspiel in Zschornewitz für unsere Männer eine ernstzunehmende Herausforderung. Mit Schwung und Elan wurden die Hausherren von Beginn an unter Druck gesetzt und der Heimkeeper war sofort im Mittelpunkt des Geschehens. Er konnte fast eine halbe Stunde mit starken Paraden sein Gehäuse sauber halten bis dann doch endlich in der 26. Minute Pascal Richter nach toller Vorarbeit von Christoph Wedell den Ball über die Linie brachte. Nach einem, wegen Abseits nicht anerkannten Tor von Benjamin Koch ( 33.) fiel zum Erstaunen der Zuschauer nach einer Ecke der Ausgleich für die Heidekicker. Doch die Freude darüber währte nur kurz. Mit einem Doppelpass zwischen Christoph Wedell und Tim Dietrich wurde die rechte Abwehrseite der Platzbesitzer ausgespielt und die präzise Eingabe verwertete Robert Hermann zur erneuten Führung. So ging es trotz vieler erarbeiteter Chancen nur mit einem knappen Vorsprung in die Pause. Dieser wurde dann trotz erneuter deutlicher Überlegenheit nach dem Wechsel in der 64. Minute auch noch verspielt. Durch zu lasches Zweikampfverhalten und einer ungenügenden Defensivarbeit unsererseits gelang den Heidekickern (64. Min.) der erneute Ausgleich. Nach einigen Minuten der Selbstfindung ging es dann aber doch wieder konzentrierter Richtung Tor der Hausherren. Nach einem Foul an Pascal Richter verwandelte Robert Hermann den verhängten Elfmeter ( 71.Min.) und kurz darauf nutzte Benjamin Koch eine verunglückte Rückgabe der Kicker clever zum 2:4. Das war natürlich die Entscheidung und die nun resignierende Heimelf musste noch einen Treffer in der 78.Minute durch Robert Hermann nach starkem Solo hinnehmen.

Für die SG Tornau/Bad Düben  spielten:
Dominik Barth, Jakob Gerzen, Andrej Werner, Robert Hermann, Christoph Wedell (Steve Zahradnick), Sören Dietrich, Christian Koch, Tim Dietrich, Pascal Richter,  Heiko Schröder (Oliver Thor), Benjamin Koch (Timo Liebmann)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok