Eine schwere Auswärtsaufgabe stand am Samstag in Kemberg auf dem Kunstrasen vor unserer SG. Gegen den Tabellenzweiten sollte eine erhebliche Steigerung vor allem im kämpferischen Bereich nachgewiesen werden. Leider ging der Auftakt dazu völlig daneben, denn bereits in der 5. Spielminute lag der Ball nach einer durch Marcel Stahl abgefälschten Ecke im Gästetor. Doch unsere Jungs setzten Willen und spielerisches Vermögen dagegen, konnten durchaus Gleichwertigkeit erreichen und verfehlten den Ausgleich nach mehreren Distanzschüssen nur knapp. Kurz vor der Pause konnten die Kemberger nur mit letztem Einsatz einen Volleyschuss von Martin Stache abblocken. Nach dem Wechsel übernahmen die Tornauer sofort die Initiative. Nachdem die ersten Aktionen noch vom Heimkeeper geklärt werden konnten, war er in der 52. Minute nach prima Solo von Robert Hermann mit Ablage auf Martin Stache und dessen Vollendung machtlos. Dies beflügelte die Gäste und die Rot Weißen mussten in der 60. Minute sogar nach einer Ecke durch den Kopfball von Till Riemer das 1 : 2 hinnehmen. In der Folge lag sogar das dritte Tor unserer SG in der Luft, ein Abseitspfiff verhinderte dies allerdings. In den letzten zehn Minuten setzten die Hausherren alles auf eine Karte, erarbeiteten sich Standartsituationen vor unserem Tor und unserer Elf fehlte die Kraft und an diesem Tag leider auch das Glück den schwer erarbeiteten Vorsprung über die Zeit zu retten. Lucas Bischoff erzielte in der  88. Minute nach einer Einzelaktion den Ausgleich und kurz vor dem Abpfiff lenkte Jakob Gerzen per Kopf eine scharfe Eingabe der Kemberger unglücklich ins eigene Tor. So gab es am Ende zwar viel Lob und Anerkennung für die gezeigte Leistung, doch die Punkte blieben bei den letztlich glücklichen Siegern in Rot Weiß. Trotzdem sollte das Auftreten der Mannschaft und die Leistung in diesem Spiel unser Anspruch sein, dann sind mit Sicherheit auch wieder Erfolgserlebnisse zu erwarten.

Für die SG Tornau / Bad Düben II  spielten:
Dominik Barth, Jakob Gerzen, Marcus Schulze, Robert Hermann, Till Riemer, Martin Stache, Reza Gholamalinezhad (Steve Zahradnick), Christoph Wedell, Benjamin Koch, Sören Dietrich, Willy Schulze

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok